Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Konjunktur Kauflaune in der Euro-Zone hellt sich auf

Die Verbraucher in der Euro-Zone sind im Mai wieder kauffreudiger geworden. Das Konsumentenvertrauen steigt über seinen langjährigen Durchschnitt.
Kommentieren
Das Barometer für das Konsumentenvertrauen ist im Mai um 0,8 Punkte auf minus 6,5 Zähler gestiegen. Quelle: dpa
Passanten in Hamburg

Das Barometer für das Konsumentenvertrauen ist im Mai um 0,8 Punkte auf minus 6,5 Zähler gestiegen.

(Foto: dpa)

Berlin/BrüsselDie Kauflaune der Verbraucher im Euro-Raum hat sich im Mai aufgehellt. Das Barometer für das Konsumentenvertrauen stieg um 0,8 Punkte auf minus 6,5 Zähler, wie aus am Dienstag veröffentlichten Daten der EU-Kommission hervorgeht. Das Barometer liegt damit deutlich über seinem langjährigen Durchschnitt von minus 10,7 Punkten.

Die Wirtschaft der Euro-Zone hatte zu Jahresbeginn an Fahrt zugelegt. Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) legte zwischen Januar und März um 0,4 Prozent zum Vorquartal zu. Ende 2018 lag der BIP-Anstieg bei nur 0,2 Prozent.

  • rtr
Startseite

0 Kommentare zu "Konjunktur: Kauflaune in der Euro-Zone hellt sich auf"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote