Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Konjunktur Konsum hui, Außenhandel pfui – Maues Wachstum in Euro-Zone

Der Außenhandel hat sich im Sommer als Bremsklotz erwiesen, während der Konsum das Wachstum in der Euro-Zone gestützt hat.
Kommentieren
Die deutsche Wirtschaft schrumpfte im dritten Quartal erstmals seit dreieinhalb Jahren. Quelle: dpa
Verbraucher stützen Wachstum

Die deutsche Wirtschaft schrumpfte im dritten Quartal erstmals seit dreieinhalb Jahren.

(Foto: dpa)

Berlin, Brüssel Die Verbraucher haben das maue Wachstum in der Euro-Zone im Sommer gestützt, während sich der Außenhandel als Bremsklotz erwies. Das geht aus Daten des Statistikamts Eurostat hervor. Es bestätigte am Freitag frühere Schätzungen, wonach das Bruttoinlandsprodukt (BIP) zwischen Juli und September nur noch um 0,2 Prozent zum Vorquartal zulegte. Das Wachstum halbierte sich damit zum Frühjahr. Parallel dazu nahm auch die Zahl der Erwerbstätigen nicht mehr so stark zu wie im Frühjahr. Sie stieg im Sommer um 0,2 Prozent, nachdem es im Vorquartal noch ein Plus von 0,4 Prozent gegeben hatte.

Die deutsche Wirtschaft schrumpfte im dritten Quartal erstmals seit dreieinhalb Jahren. Sinkende Exporte und eine geringere Kauflust der Verbraucher ließen das Bruttoinlandsprodukt um 0,2 Prozent zum Frühjahr sinken. Auch in Italien ging es konjunkturell bergab: Dort schrumpfte die Wirtschaft um 0,1 Prozent.

Der Handelsblatt Expertencall
  • rtr
Startseite

0 Kommentare zu "Konjunktur: Konsum hui, Außenhandel pfui – Maues Wachstum in Euro-Zone"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.