Konjunktur Wirtschaftswachstum in den USA verlangsamt sich

Das Wirtschaftswachstum in den USA ist zum Jahresbeginn zurückgegangen. Trotzdem bleibt der Ausblick dem Handelsministerium zufolge positiv.
Kommentieren
Wirtschaftswachstum in den USA verlangsamt sich Quelle: AP
Wirtschaftswachstum in den USA

Zwischen Januar und März stieg das Bruttoinlandsprodukt in den USA weniger stark als im Vorquartal.

(Foto: AP)

WashingtonDie US-Wirtschaft hat zu Jahresbeginn an Schwung verloren. Zwischen Januar und März stieg das Bruttoinlandsprodukt (BIP) nur noch mit einer auf das Jahr hochgerechneten Rate von 2,3 Prozent, wie das Handelsministerium am Freitag auf Basis vorläufiger Zahlen mitteilte. Experten hatten allerdings mit einem noch kräftigeren Rückgang auf 2,0 gerechnet. Ende 2017 hatte der Zuwachs noch 2,9 Prozent betragen.

US-Präsident Donald Trump hat sich vorgenommen, das Wachstum unter anderem mit seiner Steuerreform auf mindestens drei Prozent hochzutreiben. Der von ihm ebenfalls angestoßene internationale Handelsstreit hat nach Einschätzung der Notenbank Fed die Konjunkturperspektiven nicht nachhaltig getrübt.

Der Ausblick bleibe aber positiv. Sie entscheidet am Mittwoch über den Leitzins, dürfte nach Ansicht von Experten jedoch vorerst stillhalten. Mit einer Erhöhung wird erst für Juni gerechnet.

  • rtr
Startseite

0 Kommentare zu "Konjunktur: Wirtschaftswachstum in den USA verlangsamt sich"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%