Konjunkturprognose US-Wirtschaft wird hohes Wachstumstempo nicht halten können

Die US-Wirtschaft wächst derzeit deutlich schneller als andere Länder. Während Donald Trump seine Politik bestätigt sieht, erkennen Experten ein Ende des Aufwindes.
Kommentieren
Donald Trump hat der gut laufenden Wirtschaft mit seiner Steuerreform einen weiteren Schub verliehen. Quelle: dpa
Containerschiff in den USA

Donald Trump hat der gut laufenden Wirtschaft mit seiner Steuerreform einen weiteren Schub verliehen.

(Foto: dpa)

Die US-Wirtschaft wird nach Einschätzung von Ökonomen ihr zuletzt extrem hohes Wachstumstempo im weiteren Jahresverlauf nicht halten können. In einer Umfrage der Nachrichtenagentur Reuters unter mehr als 100 Volkswirten sagten diese für das laufende Sommerquartal im Schnitt eine auf das Jahr hochgerechnete Rate von drei Prozent voraus. Im Schlussquartal 2018 dürften es dann noch 2,7 Prozent sein. Damit wächst die US-Wirtschaft weiter deutlich schneller als andere Länder, aber nicht mehr so stark wie im zweiten Quartal, als es 4,1 Prozent waren. Das war der höchste Wert seit knapp vier Jahren.

US-Präsident Donald Trump hat der ohnehin schon gut laufenden Wirtschaft mit seiner radikalen Steuerreform einen zusätzlichen Schub verliehen. Allerdings dürfte der von Trump angezettelte Handelsstreit mit China und Europa die US-Wirtschaft in den kommenden Quartalen etwas bremsen. Anders als der US-Präsident glaubt keiner der befragten Ökonomen, dass der Konflikt den USA am Ende nützt.

Startseite

0 Kommentare zu "Konjunkturprognose: US-Wirtschaft wird hohes Wachstumstempo nicht halten können"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%