Konsumverhalten US-Verbrauchervertrauen steigt auf höchsten Stand seit 2000

US-Konsumenten blicken zuversichtlich in die Zukunft und erwarten auch in den kommenden Monaten einen wirtschaftlichen Höhenflug.
Kommentieren
Der private Konsum macht in den USA ungefähr 70 Prozent der Wirtschaftsleistung aus. Quelle: dpa
Einkaufszentrum

Der private Konsum macht in den USA ungefähr 70 Prozent der Wirtschaftsleistung aus.

(Foto: dpa)

Die Stimmung der US-Konsumenten ist so gut wie seit dem Jahr 2000 nicht mehr. Im Februar stieg das Barometer für das Verbrauchervertrauen überraschend kräftig um 6,5 auf 130,8 Punkte, wie das Institut Conference Board am Dienstag unter Berufung auf seine monatliche Umfrage mitteilte. Von Reuters befragte Experten hatten lediglich mit 126,6 Zählern gerechnet. Die Befragten schätzten sowohl ihre Lage als auch ihre Aussichten positiver ein als zuletzt. "Die Verbraucher bleiben zuversichtlich, dass die Wirtschaft in den kommenden Monaten weiterhin stark wachsen wird", sagte Lynn Franco vom Conference Board.

Die Verbraucher bilden mit ihren Ausgaben das Rückgrat der US-Wirtschaft, da der private Konsum etwa 70 Prozent der Wirtschaftsleistung ausmacht. Das Bruttoinlandsprodukt ist 2017 im ersten Amtsjahr von Präsident Donald Trump um 2,3 Prozent gewachsen. Mit Steuersenkungen will Trump die Konjunktur ankurbeln.

Startseite

0 Kommentare zu "Konsumverhalten: US-Verbrauchervertrauen steigt auf höchsten Stand seit 2000"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%