Papier der Bundesregierung Höhere Zinsen gegen den deutschen Exportüberschuss

Für den hohen Exportüberschuss erntet Deutschland international viel Kritik. Die Bundesregierung schätzt höhere Zinsen als Hilfsmittel zum Abbau des Saldos ein. Ein entsprechendes Papier soll bald vorgestellt werden.
Kommentieren
Ein Licht am Ende des Leistungsbilanzsaldos? Quelle: dpa
Exportüberschuss

Ein Licht am Ende des Leistungsbilanzsaldos?

(Foto: dpa)

BerlinHöhere Zinsen würden nach Einschätzung der Bundesregierung helfen, die vielfach kritisierten hohen Exportüberschüsse zu senken. „Eine geldpolitische Straffung im Einklang mit der Wirtschaftserholung in den europäischen Volkswirtschaften würde über den Wechselkurseffekt zu einem Abbau des Leistungsbilanzsaldos beitragen“, zitieren die Zeitungen der Funke Mediengruppe (Mittwochausgaben) aus einem gemeinsamen Arbeitspapier des Finanz- und Wirtschaftsministeriums.

Finanzminister Wolfgang Schäuble wolle das achtseitige Papier bei dem Frühjahrstreffen des Internationalen Währungsfonds Ende der Woche präsentieren. Deutschland stellt sich bereits auf weitere Kritik an den hohen Leistungsüberschüssen ein.

Die wichtigsten Exportgüter Deutschlands
Besonders starkes Gut
1 von 9

In Sachen Autoexport macht uns keiner was vor. Autos mit einem starken Ottomotor (1500-3000 Kubikzentimeter) sind weltweit besonders beliebt. Diese konnten einen Exportwert von rund 50 Milliarden Dollar erzielen. Dieselmotoren mit 1500-2500 Kubikzentimeter erzielten einen Wert von 45 Milliarden Dollar.

Überlebenswichtiges Arzneimittel
2 von 9

Deutschland ist in Sachen Arzneimittelherstellung ganz vorn. Dementsprechend sind einige Produkte weltweit sehr gefragt. Das Blutzucker senkende Hormon Insulin konnte zum Beispiel einen Exportwert von etwa fünf Milliarden US-Dollar erzielen.

Starke Leistung
3 von 9

Nicht nur deutsche Autos sind weltweit gefragt. In Deutschland produzierte Motoren haben einen Exportwert von etwa 4,4 Milliarden US-Dollar generiert.

Starker Stromlieferant
4 von 9

Die vier umsatzstärksten Energieunternehmen in Deutschland sind Eon, RWE, EnBW und Vattenfall Europe. Der Exportwert der elektrischen Energie beträgt zirka 3,9 Milliarden US-Dollar.

Beliebtes Rauchwerk
5 von 9

Zigaretten und andere Rauchwaren erzielten einen Exportwert von rund 3,4 Milliarden US-Dollar.

Gefragte Ackerfahrzeuge
6 von 9

Die Agrarindustrie ist in Deutschland sehr ausgeprägt. Der Maschinenbau ebenso. Dementsprechend konnten deutsche Zugmaschinen auf Rädern einen Exportwert von etwa 3,3 Milliarden US-Dollar generieren.

Schwere Fahrzeuge
7 von 9

Diesel-Lastkraftwagen mit über 20 Tonnen Gewicht werden nirgends stärker exportiert als in Deutschland. Mit einem Exportwert von drei Milliarden US-Dollar erzielen sie eine stolze Summe.

Die Bundesregierung fordert dem Vorabbericht zufolge in dem Text jedoch keine Zinserhöhung der Europäischen Zentralbank. „Das Wirtschaftswachstum in der Euro-Zone und die Entwicklung der Inflation könnten die EZB anhalten, eine Normalisierung der Geldpolitik zu beginnen“, zitieren die Zeitungen. „Ein stärkerer Euro würde automatisch den Handelsüberschuss verkleinern.“

In dem Papier verweist die Bundesregierung erneut darauf, dass der Überschuss überwiegend auf die Wettbewerbsfähigkeit deutscher Produkte zurückgeht und nicht auf direkte wirtschafts- oder finanzpolitische Maßnahmen.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
  • rtr
Startseite

0 Kommentare zu "Papier der Bundesregierung: Höhere Zinsen gegen den deutschen Exportüberschuss"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%