Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Starke Konjunktur Kauflaune in der EU so gut wie lange nicht

Ein positives Wirtschaftswachstum und sinkende Arbeitslosigkeit hebt die Laune der Konsumenten. EU-weit steht das Barometer auf dem höchsten Stand seit neun Jahren. Die Bereitschaft zu größeren Anschaffungen steigt.
18.10.2017 - 13:21 Uhr 1 Kommentar

Großbritannien vom EU-Konsumklima-Hoch ausgeschlossen

Berlin In der Europäischen Union ist die Stimmung der Konsumenten angesichts der guten Konjunktur und sinkender Arbeitslosigkeit so gut wie seit über neun Jahren nicht mehr. Das Barometer stieg am Ende des dritten Quartals auf 20,9 Punkte von 19,1 Zählern im Vorquartal, wie die Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) am Mittwoch zu ihrer Umfrage unter Tausenden Verbrauchern mitteilte. „Der private Konsum erwies sich im letzten Quartal als wichtige Stütze der EU-Wirtschaft“, sagte GfK-Experte Rolf Bürkl. Mehrere Länder verzeichneten bei der Bereitschaft zu größeren Anschaffungen eine Verbesserung oder zumindest ein gleichbleibend stabiles Niveau.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen
    • rtr
    Startseite
    1 Kommentar zu "Starke Konjunktur: Kauflaune in der EU so gut wie lange nicht"

    Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

    • STARKE KONJUNKTUR
      Kauflaune in der EU so gut wie lange nicht
      Datum:
      18.10.2017 13:21 Uhr
      Ein positives Wirtschaftswachstum und sinkende Arbeitslosigkeit hebt die Laune der Konsumenten. EU-weit steht das Barometer auf dem höchsten Stand seit neun Jahren. Die Bereitschaft zu größeren Anschaffungen steigt.

      ..................

      Wie lange soll oder muß man warten bis man im Internet genau das gegenteil von hier berichtete erfolge lesen kann ?

      WENN ES WIEDER ÜBER GRIECHENLAND BERICHTET WIRD ? UND DANN ALLE JAMMERN UND DIE WAHRHEITEN AUSPACKEN ?

      Oder wenn die Arbeitsämter in ganz Europa wenn der so schön warmer herbst jetzt vorbei ist beginnen darüber zu berichten wie plötzlich die Arbeitslosigkeit enorm gestiegen ist ... und plötzlich ist sogar das Wetter schuld ... immer alles von der EU schön abweisen.

      EU ist Perfekt, PERFEKTES MITTEL DER GELD VERNICHTUNG !

      EU-REFERENDUM HER für alle verbleibende 27 EU-MITGLIEDSSTAATEN !

      WIR SIND DAS VOLK , WIR WOLLEN EU-EXIT IN GANZ EUROPA !!!

    Serviceangebote
    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%