Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Überschüsse der deutschen Wirtschaft Die machtlose Exportmacht

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble wehrt beim Treffen des IWF in Washington Kritik an der deutschen Exportstärke ab. Eine Studie für das Finanzministerium zeigt: Am Handelsüberschuss lässt sich kaum etwas ändern.
13.10.2017 - 06:17 Uhr
Über den Seeweg exportiert Deutschland einen Teil seiner Waren ins Ausland.
Hafen Hamburg

Über den Seeweg exportiert Deutschland einen Teil seiner Waren ins Ausland.

Berlin Die guten Zahlen kamen zu einem schlechten Zeitpunkt. Um satte 7,2 Prozent haben die deutschen Exporte im August gegenüber dem Vormonat zugelegt, vermeldete das Statistische Bundesamt am Dienstag. Just genau einen Tag bevor Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) zur Jahrestagung des Internationalen Währungsfonds (IWF) nach Washington aufbrach.

Die Zahlen liefern den Kritikern der deutschen Exportstärke neue Munition. Seit Jahren muss sich Schäuble auf den IWF-Jahrestreffen immer wieder anhören, der deutsche Handelsüberschuss sei zu hoch. Deutschland schade mit seine Exportstärke anderen Ländern, beute sie sogar aus, wie es Peter Navarro, der handelspolitische Berater von US-Präsident Donald Trump, formulierte. Denn den deutschen Überschüssen stehen schuldenfinanzierte Defizite anderer Länder gegenüber, die irgendwann unter dieser Last zusammenbrechen könnten. Deshalb, so schallt es den Deutschen immer wieder aus Südeuropa, den USA oder von internationalen Organisationen wie dem IWF entgegen, müsse die Bundesregierung endlich gegensteuern.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Überschüsse der deutschen Wirtschaft - Die machtlose Exportmacht
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%