Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Umfrage Stimmung der US-Verbraucher hat sich eingetrübt

Verbraucher in den USA schätzen die wirtschaftliche Lage schlechter ein als zuletzt. Das schlägt sich auch in dem Vertrauen der Konsumenten nieder.
Kommentieren
In den USA ist die Stimmung der Konsumenten schlechter geworden. Quelle: dpa
Konjunktur

In den USA ist die Stimmung der Konsumenten schlechter geworden.

(Foto: dpa)

New York Die Stimmung der US-Konsumenten hat sich im April stärker eingetrübt als erwartet. Das Barometer für das Verbrauchervertrauen fiel von 98,4 auf 96,9 Zähler, wie aus der am Freitag veröffentlichten Umfrage der Universität Michigan hervorgeht.

Von Reuters befragte Ökonomen hatten mit 98,0 Punkte gerechnet. Den Angaben zufolge schätzen die Verbraucher die wirtschaftlichen Aussichten schlechter ein als zuletzt. Die Lage bewerten sie hingegen besser. Der private Konsum ist eine Stütze der US-Konjunktur. Er steht für etwa 70 Prozent der Wirtschaftsleistung.

  • rtr
Startseite

0 Kommentare zu "Umfrage: Stimmung der US-Verbraucher hat sich eingetrübt"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote