Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

US-Konjunktur Industrie produziert wieder mehr

Im Dezember stagnierte die US-Industrieproduktion noch, im Januar ist sie leicht gestiegen. Sie legte um 0,2 Prozent im Vergleich zum Vormonat zu. Experten hatten mit einem etwas höherem Wert gerechnet.
Kommentieren
Der Auslastungsgrad von Maschinen und Anlagen war im Januar mit 79,4 Prozent genauso hoch wie im Vormonat. Quelle: dpa
US-Industrieproduktion legt zu

Der Auslastungsgrad von Maschinen und Anlagen war im Januar mit 79,4 Prozent genauso hoch wie im Vormonat.

(Foto: dpa)

WashingtonDie US-Industrie hat ihre Produktion im Januar leicht gesteigert. Sie legte um 0,2 Prozent im Vergleich zum Vormonat zu, wie die US-Notenbank Fed am Mittwoch mitteilte. Experten hatten mit einem Plus von 0,3 Prozent gerechnet. Im Dezember stagnierte der Ausstoß nach revidierten Daten. Der Auslastungsgrad von Maschinen und Anlagen war im Januar mit 79,4 Prozent genauso hoch wie im Vormonat.

Im gesamten Verarbeitenden Gewerbe, zu dem auch Versorger und der Bergbau gehören, legte die Produktion im Januar ebenfalls um 0,2 Prozent zu.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
  • rtr
Startseite

0 Kommentare zu "US-Konjunktur: Industrie produziert wieder mehr"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote