Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Wachstum Chinas Dienstleister machen schwächstes Neugeschäft seit Ende 2015

Chinas Dienstleister haben sich zu Jahresbeginn noch über das stärkste Wachstum seit Jahren gefreut. Doch der Handelsstreit macht dem Land zu schaffen.
Kommentieren
Der Einkaufsmanagerindex für China fiel auf 52,8 Punkte von 53,9 Punkten und ist damit auf dem niedrigsten Stand seit März. Quelle: dpa
Neugeschäft in China

Der Einkaufsmanagerindex für China fiel auf 52,8 Punkte von 53,9 Punkten und ist damit auf dem niedrigsten Stand seit März.

(Foto: dpa)

PekingChinas Dienstleister macht einer Umfrage zufolge der Handelsstreit mit den USA zu schaffen. Im Juli haben sie so wenig Neugeschäft an Land gezogen wie sei Dezember 2015 nicht mehr, wie die Analysehäuser Caixin und Markit am Freitag mitteilten.

Der Einkaufsmanagerindex fiel auf 52,8 Punkte von 53,9 Punkten im Juni und damit auf den niedrigsten Stand seit März. Allerdings signalisiert er mit einem Stand von über 50 Punkten noch immer Wachstum. Die Erwartungen an die Geschäftsentwicklung war so niedrig wie seit November 2015 nicht mehr. Als Hauptgrund hätten die Befragten den Handelsstreit zwischen den beiden größten Volkswirtschaften der Welt genannt.

Der Dienstleistungssektor gewinnt für China immer mehr an Bedeutung und steht bereits für mehr als die Hälfte der Wirtschaftsleistung des asiatischen Landes. Auch der offizielle Einkaufsmanagerindex, der am Dienstag veröffentlicht wurde, zeigte, dass Chinas Wirtschaft an Schwung verliert.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
  • rtr
Startseite

0 Kommentare zu "Wachstum: Chinas Dienstleister machen schwächstes Neugeschäft seit Ende 2015"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.