Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Entwurf zur Rangfolge der Bilanzierungsnormen veröffentlicht

Das FASB veröffentlichte am 28. 4. 2005 den Standardentwurf "The Hierarchy of Generally Accepted ...

Das FASB veröffentlichte am 28. 4. 2005 den Standardentwurf "The Hierarchy of Generally Accepted Accounting Principles" zur Rangfolge der verschiedenen Bilanzierungsnormen, die in ihrer Gesamtheit das System der U.S. Generally Accepted Accounting Principles (US-GAAP) bilden. Diese Verlautbarungen stammen vom FASB und seinen Vorgängerorganisationen, vom US-amerikanischen Wirtschaftsprüferverband AICPA sowie, für börsennotierte Unternehmen, von der SEC. Das Papier thematisiert insbesondere den Stellenwert der konzeptuellen Rahmengrundsätze (Statements of Financial Accounting Concepts, SFAC) und weist in diesem Zusammenhang auch den IFRS eine Rolle innerhalb der US-GAAP-Hierarchie zu: Diese seien im Falle einer Regelungslücke in den US-GAAP als Auslegungshilfe heranzuziehen.

Quelle: FINANZ BETRIEB, 20.05.2005

Startseite
Serviceangebote