Peer-to-Peer Lending Beim Geld fängt die Freundschaft an

Seite 2 von 2:

Bis September 2007 konnten Gruppenleiter sich vergüten lassen. Im Durchschnitt betrugen die Vergütungen derer, die dies taten, etwas über einen Prozentpunkt der Kreditsumme pro Jahr. Andere erledigen die Kontrolle der Mitglieder unentgeltlich. Jüngst wurde die Möglichkeit, sich bezahlen zu lassen, wegen häufigen Missbrauchs stark eingeschränkt.

Gruppen, die sich verpflichtet haben, jedes Mitglied genau zu prüfen, bekommen relativ günstig Kredit. Das betrifft gut die Hälfte der Gruppen. Wenn der Koordinator dazu noch einen Kreditantrag ausdrücklich befürwortet, wird der Kredit noch mal günstiger, ebenso, wenn er sich selbst an der Kreditvergabe beteiligt.

Wenn all das gegeben ist, spart der Kreditnehmer gegenüber dem Durchschnittskunden auf Prosper 1,68 Prozentpunkte beim Zins.

Im Durchschnitt lohnte es sich für Kreditnehmer, sich einer Gruppe anzuschließen – sie sparten 0,18 Prozentpunkte beim Zins. Allerdings erhöhte die Mitgliedschaft in bezahlten Gruppen den Zins (zusätzlich zu den Gebühren) um fast einen Prozentpunkt, die Mitgliedschaft in einer unbezahlten Gruppe senkte ihn um gut einen Prozentpunkt. Bezahlung von Gruppenleitern zu untersagen scheint eine gute Idee gewesen zu sein.

Ob Prosper-Kredite ein gutes Geschäft für die Kreditgeber sind, wurde in der Studie nicht untersucht. Nicht nur die Zinssätze sind recht hoch, auch die Ausfallraten der Kredite sind beträchtlich.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
Startseite
Seite 12Alles auf einer Seite anzeigen
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%