Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke
Der IWF hat seine Wachstumsprognose für Irland nach unten korrigiert. In diesem Jahr rechnet er mit einem Anstieg der Wirtschaftsleistung von 0,4 Prozent. Das verschuldete Land soll nun mehr Tafelsilber verkaufen.

Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Ich würde jetzt NICHTS verkaufen.

    Die schier unglaubliche Menge an virtuellem Geld will sich jetzt realisieren

    in Realvermögen.

    Waren Sie, biss Sie das Hundertfache geboten bekommen !

  • ## entfern das Dolce-Vita Krebsgeschwür endlich aus dem Euro, es beginnt sonst noch Metastasen zu streuen #####


    Rettet den Euro
    Enfernt das Dolce-Vita Krebsgeschwür