Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Konjunkturausblick Hoffnung für den Euro-Raum

Nach Jahren der Krise gibt es für die Wirtschaft im Euro-Raum Hoffnung: In den großen Euro-Staaten stehen die Zeichen trotz der Unsicherheit durch Trump und Brexit auf Wachstum. Vor allem Spanien erholt sich.
„Vielversprechender Weg der Erholung“. Quelle: Bloomberg
Automobil-Exporte in Spanien

„Vielversprechender Weg der Erholung“.

(Foto: Bloomberg)

Berlin, Paris, Rom, Madrid Der moderate Aufschwung des vergangenen Jahres dürfte sich 2017 fortsetzen, erwarten die Konjunkturexperten des deutschen Ifo-Instituts in Zusammenarbeit mit den Statistikämtern Frankreichs und Italiens im gemeinsamen Wirtschaftsausblick für die Euro-Zone. „Es ist ein positives Zeichen, dass Wachstum und Inflation in der Euro-Zone trotz der Unsicherheit durch Trump und Brexit leicht zunehmen“, sagte Ifo-Präsident Clemens Fuest.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Der Handelsblatt Expertencall

Mehr zu: Konjunkturausblick - Hoffnung für den Euro-Raum