Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Australien Herzprobleme zwingen Vidmar zur WM-Absage

Herber Rückschlag für die australische Nationalmannschaft: Der erfahrene Verteidiger Tony Vidmar, der beim holländischen Erstligisten NAC Breda unter Vertrag steht, musste seine WM-Teilnahme wegen Herzproblemen absagen.

Die australische Nationalmannschaft muss bei der Weltmeisterschaft in Deutschland (9. Juni bis 9. Juli) auf Verteidiger Tony Vidmar verzichten. Der 75-malige Nationalspieler vom niederländischen Erstligisten NAC Breda leidet nach einem Rippenbruch in der vergangenen Spielzeit nun an Herzproblemen.

"Im Interesse meiner eigenen Gesundheit muss ich auf eine Teilnahme verzichten. Natürlich war es ein Traum von mir, bei der WM dabei zu sein. Aber bis ich nicht genau weiß, wie es bei mir gesundheitlich weitergeht, kann ich nicht riskieren zu spielen", sagte der 35-Jährige.

© SID

Der Handelsblatt Expertencall
Startseite