Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

„Bin Trainer von Ankara“ Verwirrspiel um Doll-Entlassung in der Türkei

Die vermeintliche Entlassung von Thomas Doll als Trainer beim türkischen Erstligisten Genclerbirligi Ankara wird zum Verwirrspiel. "Im Moment bin ich Trainer von Ankara", so Doll.
Thomas Doll bleibt vorerst Trainer von Genclerbirligi Ankara. Foto: SID Images/Firo Quelle: SID

Thomas Doll bleibt vorerst Trainer von Genclerbirligi Ankara. Foto: SID Images/Firo

(Foto: SID)

Die vermeintliche Entlassung des deutschen Trainers Thomas Doll beim türkischen Erstligisten Genclerbirligi Ankara wird zum Verwirrspiel. Der Klub hatte am Montag zunächst die Trennung von dem Coach bestätigt, nun leitet Doll vorerst weiter das Training des Tabellen-13. der türkischen Süper Lig. "Im Moment bin ich Trainer von Ankara. Es ist eine schwierige Situation", sagte Doll dem Internetportal Sport1.

Offenbar konnte sich der ehemalige Trainer der Bundesligisten Hamburger SV und Borussia Dortmund mit Genclerbirligi bisher nicht auf eine Abfindungszahlung einigen. Im Raum steht eine Summe von 750 000 Euro. Ob sich am derzeitigen Zustand kurzfristig etwas ändern werde, wollte auch Doll nicht beurteilen. "Keine Ahnung. Schauen wir mal", meinte der 44-Jährige, der Genclerbirligi im Juni 2009 übernommen hatte.

Zuletzt war Doll bereits mit dem 1. FC Köln, wo Trainer Zvonimir Soldo immer mehr unter Druck gerät, und Galatasaray Istanbul in Verbindung gebracht worden. Der türkische Rekordmeister trennte sich am Mittwoch von Coach Frank Rijkaard.

© SID

Startseite
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%