Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Borgetti führt Mexiko zum 4:0-Erfolg beim Gold-Cup

Der zweifache Torschütze Jared Borgetti hat den 4:0-Erfolg Mexikos beim Gold-Cup gegen Guatemala eingeleitet. In der Tabelle verbesserte sich der zweimalige WM-Viertelfinalist damit auf den dritten Platz.

Mit zwei Treffern war Jared Borgetti maßgeblich am 4:0 (2:0)-Erfolg der mexikanischen Nationalmannschaft gegen Guatemala beim Gold-Cup in Los Angeles beteiligt. Der Mittelstürmer, der beim Confederations Cup gegen Deutschland (3:4 n.V.) in Leipzig ebenfalls zweimal erfolgreich war und beim Bundesligisten Hertha BSC Berlin im Gespräch ist, traf vor 30 710 Zuschauern in der 4. und 14. Minute zur 2:0-Halbzeitführung. Die weiteren Tore für "El Tri" gingen auf das Konto von Gerardo Galindo (54.) und Omar Bravo (64.).

Erster Sieg für Mexiko

Für Mexiko war es nach dem 1:2 zum Auftakt in der Gruppe C gegen Südafrika der erste Sieg. In der Tabelle verbesserte sich der zweimalige WM-Viertelfinalist auf den dritten Platz. Die Guatemalteken verloren Guillermo "Pando" Ramirez in der 87. Minute durch Platzverweis. Im zweiten Gruppenspiel trennten sich Jamaika und Südafrika 3:3 (1:2). Beide Teams führen die Tabelle mit jeweils vier Punkten an.

In der Gruppe A unterlag Kolumbien gegen Honduras mit 1:2 (1:0), Panama und Trinidad/Tobago spielten 2:2 (1:1). Panama und Honduras führen in dieser Gruppe das Klassement mit jeweils vier Zählern an.

© SID

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
Startseite
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%