Champions League Bayer-Trainer Schmidt fordert sein Team

Für die Werkself wird der Königsklassenauftritt gegen Tottenham Hotspur im Londoner Wembley-Stadion zum Schlüsselspiel. Man habe natürlich zu wenig Punkte und stehe unter Zugzwang, sagte Bayer-Chef Michael Schade.
3 Kommentare
  • dpa
Für Trainer Roger Schmidt und die Werkself ist der Königsklassenauftritt gegen Tottenham Hotspur ein Schlüsselspiel. Foto: Marius Becker Quelle: dpa
Bayer-Coach

Für Trainer Roger Schmidt und die Werkself ist der Königsklassenauftritt gegen Tottenham Hotspur ein Schlüsselspiel. Foto: Marius Becker

(Foto: dpa)

LondonFußball-Bundesligist Bayer Leverkusen hat im vierten Gruppenspiel der Champions League ein Ziel: den ersten Sieg der aktuellen Königsklassensaison. Gewinnt Bayer am heutigen Mittwochabend (20.45 Uhr) bei Tottenham Hotspur, könnte die Werkself sogar Tabellenführer werden.

Nach den Unentschieden gegen ZSKA Moskau (2:2), bei AS Monaco (1:1) und im Hinspiel gegen die „Spurs” (0:0) ist das Team von Trainer Roger Schmidt allerdings nur Tabellendritter hinter Monaco und den „Spurs”. Bayer-Profi Kevin Kampl sagte vor der Begegnung mit dem Team aus London: „Das wird das schwerste Spiel bisher. Aber in unserer Gruppe ist noch alles offen.”

Schmidt kündigte am Tag vor der Begegnung an, seinen Profis alles abfordern zu wollen. „Wir wollen an unsere Grenzen kommen”, sagte der 49-Jährige. Und wenn Bayer verliert, „dann ist man noch größer unter Druck”, bemerkte der Leverkusener Sportchef Rudi Völler.

Klatsche für Mainz, Gruppensieg für Schalke
Niederlage
1 von 43

Für Coach Martin Schmidt und die Mainzer endete die Partie in Anderlecht mit 1:6. Foto: Maja Hitij

Ausgleich
2 von 43

Die Mainzer konnten nur zwischenzeitlich zum 1:1 ausgleichen. Foto: Maja Hitij

Zweikampf
3 von 43

Der Mainzer Karim Onisiwo (l) und Anderlechts Olivier Deschacht kämpfen um den Ball. Foto: Maja Hitij

Doppelpack
4 von 43

Nicolae Stanciu erzielte die ersten beiden Treffer für den RSC Anderlecht. Foto: Stephanie Lecocq

2:0
5 von 43

Nabil Bentaleb sorgte für das 2:0. Foto: Friso Gentsch

Drin!
6 von 43

Junior Caicara (r) schoss den Ball zum 1:0 ein. Foto: Ina Fassbender

Führung
7 von 43

Junior Caicara traf zum 1:0 für den FC Schalke 04. Foto: Ina Fassbender

Vor dem vierten Gruppenspieltag ist Bayer mit drei Punkten hinter AS Monaco (fünf) und Tottenham (vier) Dritter - also wird die Begegnung mit dem Tabellenfünften der Premier League ein vorentscheidendes Spiel.

Auf Lars Bender muss Schmidt verzichten: Der Bayer-Spielführer trat die Reise nach London wegen einer Fersenverletzung nicht st an. Die Einsätze der Verteidiger Jonathan Tah und Ömer Toprak waren bis zum Ende fraglich.

Schmidt deutete allerdings am Tag vor der Partie an, dass er mit Tah und Toprak rechnet. „Wir haben berechtigte Hoffungen, dass sie zum Spielkader gehören werden”, sagte der Bayer-Coach am Dienstag in London.

Bayer-Angreifer Javier Hernández, der bei Manchester United selbst in der englischen Premier League aktiv war, bezeichnete Tottenham als „eine der besten Mannschaften in Europa”.

UEFA-Pressemappe zum Spiel Tottenham-Leverkusen

Homepage Bayer Leverkusen

Homepage Tottenham Hotspur/in englischer Sprache

Homepage des Wembley-Stadions/in englischer Sprache

Diese deutschen Sportler verdienen am besten
Platz 16
1 von 16

Den 16. Platz teilen sich die Nationalspieler Sami Khedira (Juventus Turin) und Marco Reus (Borussia Dortmund) mit jeweils 8 Millionen Euro pro Jahr.

(Quelle: Bild.de; Alle Jahresgehälter geschätzt.)

Platz 15
2 von 16

Ebenfalls Offensivspieler bei Borussia Dortmund. Mario Götze verdient 9 Millionen Euro pro Jahr.

Platz 14
3 von 16

Mesut Özil ist bei Arsenal London nicht mehr wegzudenken. Er verdient 10,4 Millionen Euro pro Jahr, würde aber gerne mehr bekommen. Daher verhandelt er dem Vernehmen nach derzeit auch mit anderen Vereinen, allein schon, um sein Salär hochzutreiben.

Platz 13
4 von 16

Philipp Lahm eröffnet mit 11 Millionen Euro die Reihe der Spieler des FC Bayern München in diesem Ranking. Die Münchener können sich in der Bundesliga die höchsten Gehälter leisten.

Platz 11
5 von 16

Mats Hummels spielt seit dieser Saison für die Bayern und steigt bei den Münchenern mit 12 Millionen Euro pro Jahr ein.

Platz 11
6 von 16

Hummels und Jérôme Boateng teilen sich nicht nur dieselbe Spielposition, sondern auch dasselbe Jahresgehalt. Ebenfalls 12 Millionen Euro pro Jahr für den 28-Jährigen.

Platz 10
7 von 16

Der Scheich-Klub Manchester City zahlt Ilkay Gündogan in seiner ersten Saison in England ein Jahresgehalt von 13 Millionen Euro.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
Startseite

Mehr zu: Champions League - Bayer-Trainer Schmidt fordert sein Team

3 Kommentare zu "Champions League: Bayer-Trainer Schmidt fordert sein Team"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

  • Stimmt nicht. Die einzige Spielregel die es gibt, sind keine Kinder. Ansonsten ist meine Herzdame (inzw. sogar Verlobte) absolut gleichberechtigt. Und wird nach der Uni als meine persönliche Fitnesstrainerin und Ernährungscoach arbeiten. Wenn ich mit spätestens Mitte 40 mit dem Börsenzeugs aufhöre, und als GT3 -Fahrer im selbst finanzierten Team in der VLN mit einem R8 LMSultra teilnehme

  • Bin nur 2x im Jahr in der Domstadt. Im Frühjahr zur FIBO, da der Kolibri als Sportwissenschaftlerin nach dem Uniabschluss als meine persönliche Fitnesstrainerin und Ernährungscoach arbeiten wird, und wir uns dort weitergehende Expertise holen. Und im Sommer zu den Kölner Lichter wegen des geilen Feuerwerks am Rhein. Außerdem hatte ich mal dort eine City-Immobilie im Townhaus-Stil, die ich aber dieses Jahr verkauft habe.

  • Wer braucht denn " Online-Dating-Portale " wenn es Muckibuden zum Eisen biegen für uns Männer und für die Ladys den Knack-Po zum trainieren gibt ?

    Wenn ich Lust habe auf Spielbank, dann mache ich das ja auch nicht Online am PC. Sondern ziehe mir einen eleganten Smoking an, fahre nach Wiesbaden und verbinde das Ganze mit einem Besuch im Gourmetrestaurant Ente und einer Übernachtung im Nassauer Hof.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%