Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Fußball 2.Bundesliga Aues Geißler wieder im Training

Nach einer Fuß-Operation und langer Verletzungspause ist Mittelfeldspieler Tom Geißler wieder ins Mannschaftstraining beim aufstrebenden Zweitligisten Erzgebirge Aue eingestiegen.

Tom Geißler hat nach mehr als einem Vierteljahr Verletzungspause erstmals wieder am Mannschaftstraining beim aufstrebenden Zweitligisten Erzgebirge Aue teilgenommen. Der Mittelfeldspieler hatte sich Mitte August beim Spiel in Rostock verletzt, musste sich danach einer Operation am linken Fuß unterziehen. Aue hatte zuletzt fünf Siege in Folge gefeiert und hält Anschluss zu den Aufstiegsplätzen.

"Ich habe die erste Einheit gut und ohne Beschwerden über die Bühne gebracht. Das bleibt hoffentlich so, damit ich so schnell wie möglich wieder Anschluss finde und spielen kann", erklärte Geißler nach der ersten Trainingseinheit. Weiterhin fehlen im Mannschaftstraining Florian Heller (Mittelfußprellung) und Marcin Adamski (Adduktorenzerrung). Beide können derzeit nur Lauftraining absolvieren.

© SID

Startseite
Serviceangebote