Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Fußball 2.Bundesliga Bochum bangt um Dabrowski

Der VfL Bochum hat den 7:0-Testspielsieg gegen den Landesligisten TuS Heven möglicherweise teuer bezahlt. Christoph Dabrowski wurde mit Verdacht auf Muskelfaserriss ausgewechselt.
Christoph Dabrowski (r.) - hier gegen Aues Sebastian Glasner - musste ausgechselt werden. Foto: SID Images/Firo Quelle: SID

Christoph Dabrowski (r.) - hier gegen Aues Sebastian Glasner - musste ausgechselt werden. Foto: SID Images/Firo

(Foto: SID)

Zweitligist VfL Bochum hat den 7:0-Sieg im Testspiel gegen den Landesligisten TuS Heven möglicherweise teuer bezahlt. Kapitän Christoph Dabrowski wurde in der 40. Minute mit Verdacht auf einen Muskelfaserriss im Oberschenkel ausgewechselt und fällt möglicherweise im kommenden Punktsspiel des Absteigers am 12. September gegen den FC Augsburg aus. Die Tore für den VfL vor 800 Zuschauern erzielten Giovanni Federico, Mahir Saglik (je 2), Faton Toski, Roman Prokoph und Marc Rzatkowski.

© SID

Startseite
Serviceangebote