Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Fußball 2.Bundesliga Cetkovic sichert Hansa "Dreier" gegen Burghausen

Am 25. Spieltag der 2. Bundesliga hat Hansa Rostock einen 1:0 (1:0)-Heimsieg gegen Wacker Burghausen gefeiert. Winter-Neuzugang Djordjije Cetkovic (16.) gelang dabei das Tor des Tages für den Bundesliga-Absteiger.

Erstliga-Absteiger Hansa Rostock hat seine theoretische Chance auf die sofortige Rückkehr in die Bundesliga gewahrt. Die Norddeutschen besiegten Tabellennachbar Wacker Burghausen 1:0 (1:0) und können mit 34 Punkten bei zehn ausstehenden Spielen Tabellenplatz drei noch ins Visier nehmen. Burghausen dümpelt mit 32 Zählern im Niemandsland der Tabelle.

Djordjije Cetkovic erzielte nach Zuspiel von Rade Prica vor 10 000 Zuschauern im Ostseestadion das frühe 1:0 (16.). Bis zur Pause diktierten die Hausherren die Begegnung nach Belieben und hätten durch Denis Lapaczinski für ein beruhigendes Polster sorgen können (28.). Doch Burghausens bester Spieler, Torwart Uwe Gospodarek, parierte glänzend. Wacker wurde erst nach dem Wechsel mutiger, doch Hansa hatte weiterhin die besseren Chancen. Doch Marcel Schied (59.) und erneut Lapaczinski (79.) vergaben.

© SID

Startseite
Serviceangebote