Fußball 2.Bundesliga Cottbus bangt um Stammkräfte

Zweitligist Energie Cottbus plagen vor dem nächsten Spiel gegen Wacker Burghausen am Freitag gehörige Verletzungssorgen. Hinzu kommt eine Gelb-Sperre für Mannschaftskapitän Gregg Berhalter.

Im Punktspiel am Freitag gegen Wacker Burghausen (19.00 Uhr) kann Zweitligist Energie Cottbus auf mehrere Stammspieler nicht zurückgreifen. Kapitän Gregg Berhalter ist gelb-gesperrt, Zoltan Szelesi, Benjamin Schöckel, Lawrence Aidoo und Timo Rost sind verletzt. Zudem ist der Einsatz der grippekranken Sebastian Schuppan fraglich.

© SID

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
Startseite
Serviceangebote