Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Fußball 2.Bundesliga Handbruch legt Hansas Bartels gegen RWO auf Eis

Ohne Fin Bartels muss Zweitligist Hansa Rostock am Sonntag bei RW Oberhausen auskommen. Der Mittelfeldspieler hat sich im Training einen Handbruch zugezogen und muss pausieren.
Hansa Rostock muss auf Fin Bartels verzichten. Foto: Hansa Rostock Quelle: SID

Hansa Rostock muss auf Fin Bartels verzichten. Foto: Hansa Rostock

(Foto: SID)

Fin Bartels steht Hansa Rostock für das Auswärtsspiel bei Rot-Weiß Oberhausen am Sonntag nicht zur Verfügung. Der 21 Jahre alte Mittelfeldspieler hat sich am Freitag im Training einen Mittelhandbruch zugezogen und ist noch am gleichen Abend im Rostocker Südstadt-Klinikum an der linken Hand operiert worden.

Aufgrund der Verletzung muss Bartels, der das Krankenhaus am Samstagmorgen bereits wieder verlassen konnte, eine einwöchige Trainingspause einlegen.

© SID

Startseite