Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Fußball 2.Bundesliga Jena und Charalambides gehen getrennte Wege

Zweitligist FC Carl Zeiss Jena trennt sich mit sofortiger Wirkung von Mittelfeldspieler Konstantinos Charalambides. Der 26-Jährige war erst zu Saisonbeginn aus Cardiff nach Jena gewechselt.

Mittelfeldspieler Konstantinos Charalambides erhält die sofortige Freigabe vom FC Carl Zeiss Jena. Der Nationalspieler Zyperns war erst zu Saisonbeginn von Cardiff City nach Jena gewechselt. Die Trennung habe laut Trainer Henning Bürger rein sportliche Gründe. Charalambides lief insgesamt nur zwölfmal für Carl Zeiss auf und erzielte dabei einen Treffer.

© SID

Der Handelsblatt Expertencall
Startseite