Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Fußball 2.Bundesliga Kapitän Koch zwei Wochen nicht im "Zebra"-Tor

Zweitligist MSV Duisburg muss in den kommenden zwei Wochen auf seinen Torwart Georg Koch verzichten. Der "Zebra"-Kapitän hatte sich am Sonntag im Spiel gegen den TSV 1 860 München an der Schulter verletzt.

Keeper Georg Koch wird bei Zweitligist MSV Duisburg in den kommenden zwei Wochen nicht im Tor stehen können. Der Kapitän der "Zebras" zog sich in der Partie der Duisburger gegen den TSV 1 860 München am Sonntag kurz vor Spielende eine Schultereckgelenks-Verletzung zu.

Koch war beim Klären eines Freistoßes unglücklich auf dem Rasen gelandet und zudem gegen den Torpfosten geprallt. Bei gutem Heilungsverlauf hofft der 34-Jährige, am 13.Oktober gegen den SC Freiburg wieder im MSV-Tor zu stehen. So lange wird Koch von Sven Beuckert vertreten.

© SID

Startseite