Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Fußball 2.Bundesliga Kotuljac fällt mit Sprunggelenkverletzung aus

Wegen eines Anrisses des Außenbandes im Sprunggelenk steht Angreifer Aleksandar Kotuljac Zweitligist Spvgg Greuther Fürth vorerst nicht zur Verfügung.

Zweitbundesligist Spvgg Greuther Fürth wird in den nächsten Spielen auf Angreifer Aleksandar Kotuljac verzichten müssen. Die Sprunggelenkverletzung, die sich der 26-Jährige vergangenen Freitag beim 3:1 gegen 1 860 München zugezogen hatte, stellte sich nach einer Kernspintomographie am Dienstag als Anriss des Außenbandes heraus.

Kotuljac absolviert bereits seit dem Wochenende ein spezielles Rehabilitationstraining zur Stabilisierung. Wann er wieder mit dem Lauftraining beginnen kann, ist nach Angaben des Vereins derzeit aber noch offen.

© SID

Startseite
Serviceangebote