Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Fußball 2.Bundesliga Lauterer Karadas und Villar fallen aus

Zweitligist 1. FC Kaiserslautern muss im Auswärtsspiel bei Erzgebirge Aue am Freitag (18.00 Uhr/live bei arena) auf Azar Karadas und Ricardo Villar verzichten. Beide Spieler meldeten sich mit einer Grippe ab.

Die Personalsorgen beim Zweitligisten 1. FC Kaiserslautern nehmen kein Ende. Am Mittwoch meldeten sich Azar Karadas und Ricardo Villar mit Grippe ab. Beide werden dem FCK damit beim Auswärtsspiel bei Erzgebirge Aue am Freitag (18.00 Uhr/live bei arena) fehlen.

Zudem erlitt Ersatztorhüter Florian Fromlowitz im Training eine Innenbandzerrung im linken Knie. Der Keeper der deutschen U21-Nationalmannschaft muss damit zwei bis drei Wochen pausieren. Für Fromlowitz rückt der US-Amerikaner Luis Robles in das Aufgebot der Pfälzer.

Am Montag hatte sich bereits der Algerier Nourredine Daham mit einer Gürtelrose für das Spiel in Aue abgemeldet. Zuvor waren Kader und Trainerstab des Bundesliga-Absteigers vor dem 4:0 am vergangenen Sonntag gegen die Spvgg Unterhaching von einer Grippewelle heimgesucht worden.

© SID

Startseite
Serviceangebote