Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Fußball 2.Bundesliga Muskelfaserriss setzt Busch außer Gefecht

Aufsteiger Union Berlin muss rund vier Wochen ohne Ersatzkeeper Carsten Busch auskommen. Der 29-Jährige zog sich vor dem Test beim Ludwigsfelder SC (1:2) einen Muskelfaserriss zu.
Carsten Busch muss pausieren. Foto: Bongarts/Getty Images Quelle: SID

Carsten Busch muss pausieren. Foto: Bongarts/Getty Images

(Foto: SID)

Ersatztorhüter Carsten Busch vom Zweitliga-Aufsteiger Union Berlin hat einen Muskelfaserriss in der linken Wade erlitten. Der 29-Jährige zog sich die Verletzung beim Aufwärmen zum Testspiel beim Ludwigsfelder FC (1:2) zu. Busch muss damit rund vier Wochen pausieren.

© SID

Startseite
Serviceangebote