Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Fußball 2.Bundesliga Rot-Weiß Oberhausen erneut ohne Stürmer Jamal Gay

Jamal Gay von Zweitligist Rot-Weiß Oberhausen fällt wegen einer Muskelverletzung auf unbestimmte Zeit aus. Der 20-Jährige war gerade erst von einem Muskelfaserriss genesen.
Der SC Rot-Weiß Oberhausen muss erneut ohne Stürmer Jamal Gay auskommen. Foto: Rot-Weiß Oberhausen Quelle: SID

Der SC Rot-Weiß Oberhausen muss erneut ohne Stürmer Jamal Gay auskommen. Foto: Rot-Weiß Oberhausen

(Foto: SID)

Stürmer Jamal Gay vom Zweitligisten Rot Oberhausen-Weiß fällt erneut aus. Der 20-Jährige zog sich nach Klubangaben eine schwere Muskelverletzung zu, nachdem er gerade erst einen Muskelfaserriss auskuriert hatte. Wann er wieder spielen kann, ist offen.

"Jamal hat leider großes Verletzungspech. Wir hoffen, dass er schnell gesund wird und den Anschluss findet", sagte Trainer Jürgen Luginger, der im Heimspiel gegen 1 860 München am Sonntag (14.00 Uhr/live bei Premiere) auch auf die Langzeitverletzten Marcel Landers, Ferhat Kiskanc und Felix Luz verzichten muss.

© SID

Startseite
Serviceangebote