Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Fußball 2.Bundesliga Saison für Karlsruher Dick beendet

Im Aufstiegskampf der 2. Bundesliga muss Tabellenführer Karlsruher SC ohne Florian Dick auskommen. Der Verteidiger erlitt im Ligaspiel beim FC Augsburg (1:3) einen Kreuzbandriss und muss mehrere Monate pausieren.

Die 1:3-Niederlage beim FC Augsburg kommt den Karlsruher SC doppelt teuer zu stehen. Verteidiger Florian Dick zog sich einen Riss des vorderen Kreuzbandes im rechten Knie zu und wird dem Tabellenführer der 2. Bundesliga für mehrere Monate fehlen. Damit ist die Saison für den 22-Jährigen, der in der laufenden Saison auf 18 Einsätze kam, vorzeitig beendet.

"Wir werden jetzt die entsprechenden Operationsvorbereitungen einleiten. Wir müssen mit der heutigen Diagnose von einer mehrmonatigen Pause für Florian ausgehen", erklärte KSC-Mannschaftsarzt Dr. Marcus Schweizer.

© SID

Startseite
Serviceangebote