Fußball 2.Bundesliga St. Pauli entführt Punkt aus Osnabrück

Der FC St. Pauli hat zum Rückrunden-Auftakt der 2. Bundesliga trotz zweimaligen Rückstandes beim 2:2 (0:1) einen Punkt aus Osnabrück entführt.
Osnabrücks Matthias Surmann (l.) im Duell mit Ralph Gunesch. Foto: Bongarts/Getty Images Quelle: SID

Osnabrücks Matthias Surmann (l.) im Duell mit Ralph Gunesch. Foto: Bongarts/Getty Images

(Foto: SID)

Der VfL Osnabrück hat zum Auftakt der Rückrunde in der 2. Bundesliga einen wichtigen Sieg auf dem Weg zum Klassenerhalt verpasst. Das Team von Trainer Claus-Dieter Wollitz musste sich am Freitagabend im Nordderby gegen den FC St. Pauli trotz zweimaliger Führung mit einem 2:2 (1:0) begnügen.

Tom Geißler erzielte vor 16 100 Zuschauern im ausverkauften Stadion an der Bremer Brücke in der 21. Minute die Führung für die Gastgeber. U21-Nationalspieler Rouwen Hennings traf gegen seinen Ex-Klub zum Ausgleich (65.). 60 Sekunden später brachte Dominic Peitz Osnabrück erneut auf die Siegerstraße, ehe Florian Bruns postwendend per Foulelfmeter abermals ausglich (68.).

Startseite
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%