Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Fußball 2.Bundesliga Trikotsponsor von Hansa Rostock steigt aus

Zweitligist Hansa Rostock muss sich für die nächste Saison einen neuen Hauptsponsor suchen. Der bisherige Trikotsponsor Lübzer wird sein Engagement nach der Saison beenden.
Hansa Rostock verliert Trikotsponsor. Foto: FC Hansa Rostock Quelle: SID

Hansa Rostock verliert Trikotsponsor. Foto: FC Hansa Rostock

(Foto: SID)

Der abstiegsbedrohte Zweitligist Hansa Rostock hat seinen Trikotsponsor verloren. Die Lübzer-Brauerei kündigte an, dass sie ihr Engagement als Hauptsponsor nach einem Jahr beenden werde, als Premium-Partner aber weiterhin auch im Falle des Abstiegs in die 3. Liga erhalten bleibe.

Vor dem Heimspiel am Freitag gegen Rot Oberhausen-Weiß (18.00 Uhr/live bei Premiere) steht Dexter Langen vor einer Rückkehr in den Kader der Mecklenburger. Der Abwehrspieler, der von Ex-Trainer Dieter Eilts in der Winterpause aussortiert worden war, hat seine Knieverletzung auskuriert und hinterließ im Training einen guten Eindruck.

Nach zuletzt zwei Siegen in Folge war Rostocks Trainer Andreas Zachhuber darum bemüht, jeglichen Anflug von Euphorie im Umfeld zu ersticken. Der Coach versammelte für eine Ansprache neben allen Spielern auch sämtliche Physiotherapeuten sowie Zeugwart und Busfahrer um sich und verdeutlichte in einer Brandrede, dass man als Tabellen-16. noch nichts gewonnen habe. Erst wenn der Klassenerhalt feststehe, dürfe gefeiert werden, so Zachhuber.

© SID

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
Startseite