Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Fußball 2.Bundesliga "Zebras" Jankow und Ede brechen sich Knochen

Zweitligist MSV Duisburg muss am Freitag gegen Arminia Bielefeld auf Tschawdar Jankow und Chinedu Ede verzichten. Beide Profis erlitten jeweils Knochenbrüche.
U21-Nationalspieler Chinedu Ede vom MSV Duisburg . Foto: Bongarts/Getty Images Quelle: SID

U21-Nationalspieler Chinedu Ede vom MSV Duisburg . Foto: Bongarts/Getty Images

(Foto: SID)

Doppeltes Verletzungspech für den Zweitligisten MSV Duisburg: Die Mittelfeldspieler Tschawdar Jankow und Chinedu Ede erlitten jeweils Knochenbrüche und stehen für das Duell mit dem Bundesliga-Absteiger Arminia Bielefeld am Freitag (18.00 Uhr, live bei Sky und Liga total) nicht zur Verfügung.

Der bulgarische Nationalspieler Jankow erlitt bei einem Fahrradsturz einen Mittelhandbruch und muss für unbestimmte Zeit pausieren. Bei Ede wurde nach dem Spiel beim 1. FC Kaiserslautern (1:4) ein Nasenbeinbruch festgestellt. Er muss für eine Woche mit dem Training aussetzen.

© SID

Startseite
Serviceangebote