Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Fußball 3.Liga Aufwärtstrend bei Dresden hält an

Dynamo Dresden befindet sich in der 3. Liga weiter auf dem Vormarsch. Die Sachsen siegten in Ahlen 1:0, Unterhaching gewann sein Heimspiel gegen Babelsberg ebenfalls 1:0.
Unterhaching holte gegen Babelsberg den dritten Saisonsieg. Foto: SID Images/AFP/ Quelle: SID

Unterhaching holte gegen Babelsberg den dritten Saisonsieg. Foto: SID Images/AFP/

(Foto: SID)

Dynamo Dresden befindet sich in der 3. Liga weiter auf dem Vormarsch. Die Sachsen kamen zum Auftakt des 10. Spieltags bei Rot Weiss Ahlen zu einem 1:0 (1:0)-Sieg und rückten mit 15 Punkten auf den sechsten Tabellenplatz vor. Einen Schritt nach vorn machte auch die Spvgg Unterhaching, die gegen den SV Babelsberg 1:0 (0:0) gewann und nun Neunter ist.

Gerrit Müller erzielte den Dynamo-Siegtreffer in der 22. Minute. Damit blieben die Sachsen zum vierten Mal in Folge ohne Niederlage. In Haching avancierte Mijo Tunjic mit seinem Treffer zum Matchwinner (67.). Die Schlussphase mussten die Bayern dabei in Unterzahl überstehen, nachdem Andreas Brysch wegen wiederholten Foulspiels (68.) die Gelb-Rote Karte gesehen hatte.

© SID

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
Startseite