Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Fußball 3.Liga Braunschweig und Werder trennen sich remis

Eintracht Braunschweig ist am 13.Spieltag nicht über ein 1:1 gegen Werder Bremen ll hinausgekommen. Die Eintracht bleibt damit vorerst auf Platz zwölf, Werder auf Rang 19.
Unentschieden in Braunschweig. Foto: Eintracht Braunschweig Quelle: SID

Unentschieden in Braunschweig. Foto: Eintracht Braunschweig

(Foto: SID)

Eintracht Braunschweig versinkt in der 3. Liga im Mittelmaß. Durch ein 1:1 (1:1) gegen die zweite Mannschaft von Werder Bremen verpasste das Team von Trainer Torsten Lieberknecht den Anschluss an das obere Tabellendrittel, nachdem die Norddeutschen zuvor zwei Niederlagen in Serie kassiert hatten. Bremen bleibt trotz seines zweiten Punktgewinns auf fremdem Platz im Tabellenkeller.

In der 21. Minute gerieten die Hausherren durch ein Eigentor von Christian Lenze 0:1 in Rückstand. Dem Nigerianer Kingsley Onuegbu gelang in der 36. Minute vor 11 800 Zuschauern der verdiente Ausgleich für die Eintracht, die zuvor einige gute Möglichkeiten ungenutzt gelassen hatte.

© SID

Startseite
Serviceangebote