Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Fußball 3.Liga Bremen verspielt Führung gegen Wuppertal

Die zweite Mannschaft von Werder Bremen hat am 30. Spieltag der 3. Liga 1:1 gegen den Wuppertaler SV gespielt. Oehrl brachte Bremen in Führung (65.), Heinzmann (82.) glich aus.
Remis in Bremen. Foto: Werder Bremen Quelle: SID

Remis in Bremen. Foto: Werder Bremen

(Foto: SID)

Werder Bremen II hat in der 3. Liga einen wichtigen Sieg im Kampf gegen den Abstieg knapp verpasst. Gegen den Wuppertaler SV kam die Mannschaft von Trainer Thomas Wolter nicht über ein 1:1 (0:0) hinaus. Die Norddeutschen sind aber damit seit acht Heimspielen ungeschlagen, die Wuppertaler bauten ihre Serie auf fünf Spiele ohne Niederlage aus.

Die Gastgeber schoss Torsten Oehrl (65.) per Foulelfmeter vor 850 Zuschauern in Front. Mitten in einer Drangphase der Wuppertaler hatte Schiedsrichter Robert Kampka (Plüderhausen) auf Strafstoß entschieden, nachdem Werder-Stürmer Martin Harnik im Strafraum von Michael Stuckmann im Gesicht getroffen worden war. Mit dem Ausgleich rettete der fünf Minuten zuvor eingewechselte Dirk Heinzmann (82.) den Punktgewinn für die Gäste.

© SID

Startseite