Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Fußball 3.Liga Düsseldorf verteidigt Relegationsplatz trotz Remis

Drittligist Fortuna Düsseldorf hat am 30. Spieltag trotz eines 1:1 (1:0) gegen den VfB Stuttgart II den Relegationsplatz drei verteidigt. Kastrati und Walch erzielten die Treffer.
Fortuna Düsseldorf bleibt auf Platz drei. Foto: Fortuna Düsseldorf Quelle: SID

Fortuna Düsseldorf bleibt auf Platz drei. Foto: Fortuna Düsseldorf

(Foto: SID)

Fortuna Düsseldorf hat im Aufstiegskampf der 3. Liga einen Dämpfer hinnehmen müssen. Die Mannschaft von Trainer Norbert Meier kam am 30. Spieltag nicht über ein 1:1 (1:0) gegen den VfB Stuttgart II hinaus, liegt aber weiterhin auf Relegationsplatz drei. Bekim Kastrati erzielte in der 38. Minute die Führung der Gastgeber, Clemens Walch glich in der 83. Minute aus.

Die 10 010 Zuschauer in der Düsseldorfer Arena sahen eine über weite Strecken niveauarme Begegnung. Beim Führungstor köpfte Kastrati eine Flanke von Sebastian Heidinger ein. Nach dem Wechsel vergab Andreas Lambertz die große Chance zum zweiten Treffer der Gastgeber (53.), ehe Walch den Schwaben kurz vor dem Ende einen Punkt sicherte.

© SID

Startseite
Serviceangebote