Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Fußball 3.Liga Jena verpasst wichtigen "Dreier"

Carl Zeiss Jena hat durch einen späten Gegentreffer beim 1:1 (1:0) gegen den VfR Aalen am 13. Spieltag einen wichtigen Sieg im Abstiegskampf verpasst.
Wichtiger Sieg für Jena. Foto: Carl Zeiss Jena  Quelle: SID

Wichtiger Sieg für Jena. Foto: Carl Zeiss Jena

(Foto: SID)

Carl Zeiss Jena hat den erhofften Sprung aus dem Tabellenkeller der Dritten Liga verpasst. Die Thüringer mussten sich nach einem späten Gegentreffer von Christian Alder (88.) mit einem 1:1 (1:0) gegen den VfR Aalen begnügen. Zwar blieb Jena zum fünften Mal in Folge ungeschlagen, mit 14 Punkten kommt der Klub aber nicht aus den unteren Tabellenregionen heraus. Aalen weist ebenfalls 14 Zähler auf.

Vor 5 542 Zuschauern im Ernst-Abbe-Sportfeld brachte Robert Müller in der 36. Minute Jena auf die Siegerstraße. Die Gastgeber hatten in einer durchwachsenen Partie insgesamt mehr vom Spiel, trafen zudem durch Sebastian Hähnge den Pfosten (20.).

© SID

Startseite
Serviceangebote