Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Fußball 3.Liga Offenbach feiert vierten Heimsieg in Serie

Kickers Offenbach hat am 13. Spieltag den vierten Heimsieg in Folge geholt. Beim 3:1-Sieg gegen Unterhaching drehten Mesic, Hysky und Zinnow den Rückstand durch Haas (Eigentor).
Die Kickers Offenbach besiegten Unterhaching. Foto: Kickers Offenbach Quelle: SID

Die Kickers Offenbach besiegten Unterhaching. Foto: Kickers Offenbach

(Foto: SID)

Kickers Offenbach bleibt zu Hause eine Macht. Die Hessen setzten sich im Duell der Tabellennachbarn gegen die Spvgg Unterhaching 3:1 (1:1) durch und blieben damit auch nach dem siebten Heimspiel vor eigenem Publikum in der 3. Liga ungeschlagen, wovon die letzten vier Partien siegreich endeten. Unterhaching wartet dagegen seit nunmehr sechs Spielen auf einen Sieg.

Martin Hysky per Kopf in der 52. und Stefan Zinnow in der 69. Minute machten nach der Pause den verdienten Erfolg der Offenbacher perfekt. Die Gäste waren vor 6 196 Zuschauern in der 22. Minute durch ein Eigentor von Steffen Haas in Führung gegangen. Drei Minuten vor der Pause gelang Mirnes Mesic mit seinem vierten Saisontreffer der Ausgleich für die Gastgeber. Zuvor hatte Kickers-Torwart Robert Wulnikowski einen höheren Rückstand seiner Mannschaft verhindert. In Durchgang zwei dominierten dann aber die Kickers das Geschehen.

© SID

Startseite