Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Fußball 3.Liga Paderborn schafft ersten Sieg seit vier Spielen

Der SC Paderborn hat am 31. Spieltag der 3. Liga erstmals wieder drei Punkte für den Aufstieg gesammelt. Beim Wuppertaler SV traf Sercan Güvenisik zum 1:0-Erfolg.
Paderborn wieder in der Erfolgsspur. Foto: SC Paderborn Quelle: SID

Paderborn wieder in der Erfolgsspur. Foto: SC Paderborn

(Foto: SID)

Mit seinem 14. Saisontor hat Sercan Güvenisik dem SC Paderborn einen wichtigen Sieg im Aufstiegskampf der 3. Liga beschert. Der Stürmer traf in der 43. Minute zum 1:0 (1:0)-Erfolg der Ostwestfalen beim Wuppertaler SV. Paderborn, das zuletzt durch drei Unterschieden in Folge ins Straucheln gekommen war, behauptete damit den zweiten Tabellenplatz hinter Spitzenreiter Union Berlin.

Der Sieg der Gäste vor 4 844 Zuschauern war nicht unverdient, auch wenn die zuletzt sechsmal in Folge nicht bezwungenen Wuppertaler in der ersten Halbzeit die besseren Tormöglichkeiten hatten. Der SC Paderborn wirkte aber in der Spielanlage abgeklärter und brachte den Sieg durch das Kontertor von Güvenisik über die Zeit.

© SID

Startseite