Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Fußball 3.Liga Regensburg meldet sich mit Sieg in Jena zurück

Jahn Regensburg hat am siebten Spieltag Carl Zeiss Jena mit 2:1 geschlagen und liegt nun auf Tabellenplatz fünf. Jahn-Verteidiger Stefan Jarosch sah in der Schlussphase gelb-rot.
Jahn Regensburg schlägt Carl Zeiss Jena mit 2:1 . Foto: SID Images/Firo Quelle: SID

Jahn Regensburg schlägt Carl Zeiss Jena mit 2:1 . Foto: SID Images/Firo

(Foto: SID)

Jahn Regensburg hat am siebten Spieltag der 3. Fußball-Liga in die Erfolgsspur zurückgefunden. Nach zuvor zwei Niederlagen in Folge gewannen die Donaustädter bei Carl Zeiss Jena mit 2:1 (2:0) und verkürzten als Tabellenfünfter den Rückstand auf Spitzenreiter Offenbach wieder auf vier Punkte. Jena bleibt nach der vierten Saisonniederlage auf Platz 14.

Vor 5 432 Zuschauern im Ernst-Abbe-Sportfeld trafen Tobias Schweinsteiger (27.) und Mahmut Temür (40.) für Regensburg, Jenas Christian Reimann gelang nur noch der Anschlusstreffer (65.). In der 84. Spielminute sah Jahn-Verteidiger Stefan Jarosch die Gelb-Rote Karte.

© SID

Startseite
Serviceangebote