Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Fußball 3.Liga SC Paderborn zurück an der Spitze

Der SC Paderborn hat sich am 15. Spieltag wieder auf Platz eins der Tabelle der dritten Liga gesetzt. Sercan Güvenisik traf doppelt beim 3:2 (3:1)-Sieg gegen Carl Zeiss Jena.
Der SC Paderborn ist wieder Tabellenführer in Liga drei. Foto: SC Paderborn Quelle: SID

Der SC Paderborn ist wieder Tabellenführer in Liga drei. Foto: SC Paderborn

(Foto: SID)

Mit seinem sechsten Auswärtssieg ist der SC Paderborn an die Tabellenspitze der 3. Liga zurückgekehrt. Der Zweitliga-Absteiger setzte sich mit 4:2 (3:1) bei Carl Zeiss Jena durch und löste zumindest für einen Tag Kickers Emden als Spitzenreiter ab. Die Ostfrieden können aber am Sonntag (14.00 Uhr) mit einem Erfolg bei Wacker Burghausen Paderborn wieder als Nummer eins ablösen.

Ausgerechnet der Ex-Jenaer Sercan Güvenisik legte vor 2 600 Zuschauern mit einem frühen Doppelschlag und seinen Saisontoren fünf und sechs (4. und 8.) den Grundstein zum dritten Sieg der Paderborner in Folge. Sebastian Hähnge hatte die Gastgeber bereits in der ersten Minute in Führung gebracht. Für die Vorentscheidung sorgte Frank Löning schon in der 33. Minute mit seinem siebten Saisontreffer. Jena gelang nur noch der zweite Treffer von Hähnge (72.). Die letzten Zweifel beseitigte Dominick Kumbela (80.).

© SID

Startseite
Serviceangebote