Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Fußball Bundesliga 158 Länder zeigen Rückrunden-Auftakt live

In nicht weniger als 158 Ländern wird am Freitag der Rückrunden-Auftakt zwischen Hansa Rostock und Bayern München live übertragen. Der bisherige Spitzenwert lag bei 142 Buchungen.

Rund um den Globus stößt der Rückrunden-Auftakt in der Bundesliga auf großes Interesse. Die Begegnung zwischen Aufsteiger Hansa Rostock und dem deutschen Rekordmeister Bayern München am Freitag (20.30 Uhr/live bei ARD und Premiere) wird in 158 Ländern live übertragen. "Für immer mehr TV-Partner in aller Welt ist die Bundesliga ein wertvoller Programminhalt, der für spannenden Wettbewerb und herausragende Atmosphäre steht", erklärte Christian Seifert, Vorsitzender der Geschäftsführung der Deutschen Fußball Liga (DFL).

Der bisherige Spitzenwert der laufenden Saison wurde am fünften Spieltag bei der Partie Bayern München gegen Schalke 04 mit 142 Buchungen verzeichnet. Nach Angaben der Sportsman Media Group, die die Auslandsvermarktung im Auftrag von der bwin.com Interactive Entertainment AG betreibt, hat sich die Zahl der Live-Buchungen seit dem Ende der vergangenen Spielzeit um fast 60 Prozent gesteigert.

© SID

Startseite
Serviceangebote