Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Fußball Bundesliga 26 Verletzte beim Derby Pauli gegen HSV

Vor, während und nach dem Bundesliga-Duell zwischen dem FC St. Pauli und dem Hamburger SV (1:1) am Millerntor sind insgesamt 26 Personen verletzt worden, davon acht Polizisten.
26 Verletzte beim Dynamit-Derby zwischen Pauli und dem HSV. Foto: SID Images/AFP/John Macdougall  Quelle: SID

26 Verletzte beim Dynamit-Derby zwischen Pauli und dem HSV. Foto: SID Images/AFP/John Macdougall

(Foto: SID)

Bei Auseinandersetzungen vor, während und nach dem Bundesliga-Lokalderby zwischen dem FC St. Pauli und dem Hamburger SV (1:1) sind 26 Personen, davon acht Polizisten, verletzt worden. Dies gab die Hamburger Polizei am Montag bekannt.

Mehrfach mussten rund um das Millerntor Wasserwerfer eingesetzt werden, um die rivalisierenden Fangruppen zu trennen. 55 Personen wurden im Laufe des Tages in Gewahrsam genommen, es gab 13 vorläufige Festnahmen.

© SID

Startseite
Serviceangebote