Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Fußball Bundesliga Atouba kann gegen Köln nicht auflaufen

Der Hamburger SV muss im Ligaspiel am Dienstag beim 1. FC Köln auf einen weiteren Leistungsträger verzichten. Linksverteidiger Thimothee Atouba gehört wegen anhaltender Zahnprobleme nicht zum Kader des Tabellenzweiten.

Ausgerechnet in der entscheidenden Schlussphase der Bundesliga-Saison verschärft sich beim Hamburger SV die Personalsituation. Für das Spiel beim 1. FC Köln am Dienstag (20.00 Uhr/live bei Premiere) steht Abwehrspieler Thimothee Atouba seinem Trainer Thomas Doll wegen anhaltender Zahnprobleme nicht zur Verfügung. Neben Atouba fehlen dem HSV in der Domstadt verletzungsbedingt bereits Rafael van der Vaart (Knöcheloperation), Nigel de Jong (Knieoperation), Raphael Wicky (Muskelfaserriss), David Jarolim, Daniel van Buyten (beide Bänderanriss) und Stefan Beinlich (Schambeinoperation).

Auf Kölner Seite ist Abwehrspieler Marvin Matip nach überstandenen Zahnproblemen einsatzbereit.

© SID

Startseite