Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Fußball Bundesliga Bad Neuenahr trennt sich von Trainer Schacht

Dietmar Schacht ist als Trainer des Frauenfußball-Bundesligisten SC Bad Neuenahr entlassen worden. Einen Nachfolger gibt es noch nicht, das Training am Mittwochabend leitete Weltmeisterin Sandra Minnert.

Der SC Bad Neuenahr sucht einen neuen Trainer. Zuvor hat der Frauenfußball-Bundesligist Coach Dietmar Schacht fristlos entlassen. Dies teilte der Notvorstand des Tabellen-Neunten ohne Angaben von Gründen mit. Das Training am Mittwochabend leitete Weltmeisterin Sandra Minnert.

"Der Verein war offenbar nicht mehr mit meiner Arbeit zufrieden. Sonst wäre ich ja noch Trainer", sagte Schacht und deutete an, nicht mehr im Frauen-Fußball arbeiten zu wollen: "Didi Schacht ist wieder im Geschäft. Aber nur für die Männer."

Der 1. Vorsitzende Fritz Langenhorst versicherte lediglich, dass der Rauswurf nichts mit Schachts Engagement bei der Behinterten-Nationalelf zu tun habe, die der frühere Schalker Bundesliga-Profi seit September 2007 in Personalunion betreut. In Bad Neuenahr war der 45-Jährige seit Sommer 2005 tätig, erst im November war sein Kontrakt bis 2012 verlängert worden.

"Wir haben im Notvorstand beschlossen, keine Kommentare abzugeben", sagte Langenhorst nur: "Einen Nachfolger gibt es noch nicht. Wie lange Sandra Minnert aushilft, ist unklar."

© SID

Der Handelsblatt Expertencall
Startseite