Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Fußball Bundesliga Bayers Gekas und Kadlec sind gegen Bremen fraglich

Bayer Leverkusen muss im Bundesligaspiel am Sonntag gegen Werder Bremen eventuell auf Stürmer Theofanis Gekas verzichten. Ein Fragezeichen steht auch hinter Michal Kadlec.
Am Oberschenkel verletzt: Theofanis Gekas von Bayer Leverkusen . Foto: Bongarts/Getty Images Quelle: SID

Am Oberschenkel verletzt: Theofanis Gekas von Bayer Leverkusen . Foto: Bongarts/Getty Images

(Foto: SID)

Trainer Jupp Heynckes vom Tabellenzweiten Bayer Leverkusen bangt im Bundesligaspiel am Sonntag (17.30 Uhr/live bei Sky und Liga total) in der Neuauflage des Pokalfinales gegen Werder Bremen um den Einsatz des griechischen Nationalspielers Theofanis Gekas.

Der Angreifer, der eigentlich den gesperrten Schweizer Eren Derdiyok ersetzen sollte, laboriert an einer Oberschenkelverletzung. Ein Fragezeichen steht bei Bayer auch noch hinter Michal Kadlec, der über Schmerzen im Sprunggelenk klagt.

© SID

Startseite
Serviceangebote