Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Fußball Bundesliga Beinlich zieht es zurück nach Rostock

Stefan Beinlich wird den Hamburger SV zum Saisonende in Richtung 2. Bundesliga verlassen. Der 35 Jahre alte Mittelfeldspieler wechselt zu seinem Ex-Verein Hansa Rostock und erhält dort einen Zwei-Jahres-Vertrag.

Bundesligist Hamburger SV und Stefan Beinlich gehen zum Saisonende getrennte Wege. Der Mittelfeldspieler wechselt zu seinem Ex-Verein Hansa Rostock in die 2. Bundesliga. An der Ostsee spielte der Routinier bereits von 1994 bis 1997 und erzielte in 105 Pflichtspielen 35 Tore für die Rostocker.

Der 34-Jährige, der seit 2003 beim HSV unter Vertrag steht, wird in den nächsten Tagen einen Zwei-Jahres-Vertrag in Rostock unterschreiben. Der fünfmalige Nationalspieler bestritt für Hamburg 68 Bundesligaspiele und erzielte dabei fünf Tore.

© SID

Startseite