Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Fußball Bundesliga Bremen bangt um Einsatz von Jensen

Werder Bremen bangt um den Einsatz von Mittelfeldspieler Daniel Jensen im Spiel bei Hertha BSC Berlin. Der Däne brach das Training am Dienstag wegen Oberschenkelproblemen ab.

Bundesligist Werder Bremen scheint diese Saison vom Verletzungspech verfolgt. Beim Punktspiel am kommenden Samstag bei Liga-Konkurrent Hertha BSC Berlin (15.30 Uhr/live bei Premiere) muss Trainer Thomas Schaaf um den Einsatz von Daniel Jensen bangen. Der Mittelfeldspieler brach das Training am Dienstag mit Oberschenkelproblemen vorzeitig ab.

"Ich weiß nicht, was es ist, aber es ist beim Laufen passiert. Das ist sehr bitter", sagte der Däne.

© SID

Startseite
Serviceangebote